Tipps & Tricks fuer das erfolgreiche Vermieten der Ferienwohnung

Tipps & Tricks für das erfolgreiche Vermieten der Ferienwohnung

Oktober 8, 2018

Auch für Besitzer von Ferienwohnungen und Ferienhäusern hat sich durch die digitale Revolution vieles verändert. Die Zeiten, in denen Menschen in Katalogen blätterten und auf Monate im Voraus im Reisebüro den nächsten Urlaub buchten, sind längst vorbei.

Wenn Sie heute Ihre Ferienwohnung vermieten wollen, müssen Sie aktiv werden und Ihr Marketing selbst in die Hand nehmen. Mit den richtigen Tipps und Tricks sorgen Sie für eine maximale Auslastung und die Gewinnung neuer Gäste wird zum Selbstläufer.

Ferienwohnung vermieten mit Charme – finden Sie Ihren eigenen Stil

Das Überangebot im Internet macht es Gästen schwer, sich für eine Ferienwohnung zu entscheiden. Mit einer Ferienunterkunft, die aussieht wie alle anderen, kommen Sie also nicht weiter. Fragen Sie sich, was Ihre Ferienwohnung so besonders macht, wieso sollten sich Gäste genau für Ihre Unterkunft entscheiden? Um diese Frage zu beantworten, müssen Sie Ihre Zielgruppe kennen. Möchten Sie Familien zu einem entspannten Urlaub auf dem Land verführen oder wollen Sie lieber junge Rucksacktouristen auf einem Städtetrip begeistern? Wer macht gerne Urlaub in Ihrer Region und wie verbringen Ihre Gäste am liebsten ihre Zeit? Nach unserer langjährigen Erfahrung sind es vor allem jene, die mit Kindern verreisen, ob in Familie oder mit den Großeltern.

Die Preisgestaltung sollte der Lage und Ihrer Zielgruppe angepasst sein. Für ein Loft in einem angesagten Berliner Szeneviertel können Sie einen anderen Preis verlangen als für eine gemütliche Einliegerwohnung auf einem Bauernhof in den Alpen. Hier können Ihnen die Experten von Property-Cockpit mit Rat und Tat zur Seite stehen. Wichtig ist vor allem, dass Sie ein Gesamtpaket anbieten, bei dem einfach alles stimmt. Versuchen Sie nicht, jedem zu gefallen. Versuchen Sie, Ihre Ferienwohnung so zu gestalten, dass sich Ihre Zielgruppe bei Ihnen pudelwohl fühlt und ihren Traumurlaub bei Ihnen verbringen kann.

Das richtige Ambiente schaffen, Gäste begeistern

Hand aufs Herz: Wie viel Liebe haben Sie darauf verwendet, Ihre Ferienwohnung zu einem wohnlichen Zuhause zu machen? Wir alle kennen diese Ferienunterkünfte, die aussehen wie ein Sammelsurium aus ungeliebten, alten Möbeln. Und an den Wänden hängen im schlimmsten Fall noch Gemälde, die man nicht wegwerfen will. Also kommen sie eben in die Ferienwohnung. Oder diese Unterkünfte, die so steril und zweckmässig sind wie ein Krankenhauszimmer. Würden Sie sich dort zwei Wochen lang wohlfühlen? Wahrscheinlich nicht.

Lassen Sie also Ihre Fantasie spielen und werden Sie kreativ. Natürlich ist die Ausstattung Ihrer Ferienwohnung auch eine Kostenfrage, aber Sie müssen keine komplett neue Einrichtung kaufen. Wenn Sie einmal beim Neugestalten Ihrer Ferienunterkubft sind, entscheiden Sie sich lieber für einen roten Faden in Ihrem Design und handeln Sie nach der Devise: Weniger ist mehr. Alte Möbel können Sie liebevoll aufarbeiten, bei der Dekoration können Sie mit einigen ausgewählten Stücken Akzente setzen. Grundsätzlich bringt eine Vase mit frischen Blumen mehr Wohlfühlatmosphäre in einen Raum als eine schrille, mit Streublümchen übersäte Tapete – es sei denn, Sie vermieten ein Cottage im englischen Stil, dann werden Ihre Gäste Streublümchen und Rüschenkissen natürlich lieben.

Machen Sie das Gesamtpaket attraktiv

Nicht nur, was in Ihrer Ferienwohnung ist, ist für Ihre Gäste entscheidend. Auch die Freizeitmöglichkeiten ausserhalb der Wohnung sind ein wichtiger Faktor bei der Auswahl des Ferienziels. Beziehen Sie also all die tollen Dinge, die Ihre Gäste auf ihren Touren durch die Region erleben können, in die Beschreibung Ihrer Ferienwohnung mit ein. Gibt es sehenswerte Baudenkmäler wie Burgen, gibt es Museen oder kulturelle Veranstaltungen? Haben Sie besonders schöne Landschaften zu bieten, die zum Wandern, Reiten, Paddeln oder Klettern einladen?

Vielleicht können Sie am Ort Kooperationspartner wie Restaurants oder Veranstalter finden, die Ihren Gästen Rabatte einräumen? So können Sie mit ganz besonderen Attraktionen punkten, die andere Vermieter nicht bieten und schaffen gleichzeitig noch ein Netzwerk in Ihrer Region. Dadurch werden Sie bekannter und bekommen mit Sicherheit die eine oder andere Empfehlung. Fragen Sie bei den Touristenattraktionen vor Ort auch nach Flyern. Wenn Sie Informationsmaterial in Ihrer Ferienwohnung auslegen, freuen sich Ihre Gäste über die Inspirationen für Ihr Freizeitprogramm.

Lassen Sie Fotos für sich sprechen

Das Ferienwohnung für den nächsten Urlaub wird zumeist online gesucht. Dabei werden endlose Listen mit Suchergebnissen durchgescrollt. Sie brauchen also einen Eyecatcher, der neugierig macht. Bevor jemand Ihre Texte liest, müssen Sie mit Bildern begeistern. Je mehr Bilder Sie präsentieren, umso vertrauenswürdiger wirken Sie. Zeigen Sie sich also im besten Licht. Und das bedeutet: Ihre Fotos müssen gut ausgeleuchtet sein, die Stimmung der Ferienwohnung einfangen und die Highlights zeigen. Eine ganze Menge Tipps zu diesem Thema hält der Foto-Guide von Property-Cockpit für Sie bereit, den Sie im Partner-Portal kostenlos downloaden können. Hierzu ist lediglich die kostenlose Anmeldung erforderlich.

In jedem Fall sollte von jedem Zimmer mindestens 1 Foto zu sehen sein. Ganz spezielle Motive heben dann die Einzigartigkeit Ihrer Ferienwohnung hervor. Wollen Sie zum Beispiel Familien ansprechen, die sich im Urlaub selbst versorgen wollen? Dann punkten Sie immer auch mit Aufnahmen von einer schönen gemütlichen Küche. Wollen Sie Wellness-Fans gewinnen, die es sich so richtig gutgehen lassen wollen? Dann richten Sie vor der Fotosession das Bad als kleines, aber feines Spa her. Und Naturfreunde locken Sie mit einem Panoramafoto an, das den atemberaubenden Ausblick vom Balkon der Ferienwohnung zeigt.

Legen Sie den Fokus auf die Stärken Ihrer Ferienunterkunft und versuchen Sie, Ihren künftigen Mietern im Internet einen möglichst umfassenden Eindruck zu vermitteln. Je mehr schöne Aufnahmen Sie zeigen, umso größer wird die Nachfrage werden. Wir empfehlen, im PartnerPortal von Property-Cockpit mindestens 25 Fotos zu Ihrer Ferienwohnung hochzuladen.

Das Extra für Ihre Gäste sind Sie

Wenn Sie eine Ferienwohnung vermieten, kommen Sie mit sehr unterschiedlichen Menschen in Kontakt. Sicher werden Sie aber schnell ein Gespür dafür entwickeln, was Ihre Gäste wollen. Begrüssen Sie Ihre Gäste, wenn möglich, immer persönlich oder vertrauen Sie diese Aufgabe einem gastfreundlichen Mitarbeiter an. Die Schlüsselübergabe ist eine gute Möglichkeit, sich gegenseitig kennenzulernen. Überraschen Sie Ihre Gäste mit einer regionalen Spezialität als Erfrischung, drängen Sie sich aber nicht auf. Seien Sie offen und freundlich, weisen Sie darauf hin, wo Sie zu finden sind und dass Ihre Mieter Sie jederzeit ansprechen können. So haben es Ihre Gäste selbst in der Hand zu entscheiden, ob sie einen nachbarschaftlichen Umgang geniessen oder lieber für sich bleiben wollen.

Ihr Online-Marketing als Gastgeber

Ihre Ferienwohnung ist für Ihre Zielgruppe liebevoll eingerichtet, die Fotos sind gemacht, Sie und Ihr Team sind darauf vorbereitet, Ihre Mieter freundlich zu empfangen – wie bekommen Sie all diese Botschaften jetzt ins Internet? Online-Marketing ist keine Raketenwissenschaft, wenn Sie wissen, worauf es ankommt. Der beste Weg ist eine eigene Website. Sobald Sie Ihre Ferienunterkünfte bei Property-Cockpit verwalten erhalten Sie automatisch und kostenlos eine eigene Website in 10 Sprachen. Damit wirken Sie transparent und bauen so Vertrauen zu potenziellen Mietern auf. Eine professionelle Website ermöglicht Ihnen, alle wichtigen Fragen rund um Ihre Ferienunterkunft zu beantworten.

Reichweite erzielen mit Property-Cockpit

Mit Property-Cockpit erhalten Sie einen umfassenden Service, der Ihnen viel Zeit und Aufwand erspart. Dazu zählt neben der eigenen Website in 10 Sprachen auch der Export zu mehr als 100 Portalen wie boocking.com, Airbnb, Fewo-direkt oder holiday-home.org, um nur einige zu nennen. Mit Ihrer eigenen Website können Sie selbst aktiv werden und diese in den sozialen Netzwerken bekannt machen. Auf diese Weise generieren Sie nebenbei auch noch direkte Anfragen. Und wenn dann Ihre Ferienwohnung ausgebucht ist, werden passende Alternativen aus Ihrer Region vorgeschlagen. Wird dann eine dieser Alternativen gebucht, erhalten Sie eine Provision.

Auf allen Portalen präsent sein

Wenn Sie Ihr Angebot auf allen relevanten Portalen einpflegen wollen, kostet Sie das Zeit und Nerven, die Sie sinnvoller investieren können. Ob Sie Privatvermieter oder Property-Manager in einer grossen Agentur sind – Property-Cockpit bietet Ihnen die Möglichkeit, mit einem einzigen Vertrag im gesamten Internet vertreten zu sein. Wir bringen Ihr Angebot auf alle wichtigen Portale und stehen Ihnen jederzeit mit unserem umfassenden Servicepaket zur Verfügung. Darüber hinaus wird Ihre Ferienunterkunft in rund 10.000 Reisebüros europaweit gelistet sein. So haben Sie den geringstmöglichen Aufwand bei der grösstmöglichen Reichweite. Property-Cockpit betreut Ihre Kunden in zehn verschiedenen Sprachen.

Extra-Tipp: Nutzen Sie das Komplettpaket von Property-Cockpit

  • Sie pflegen nur noch in 1 Portal die Daten für alle Ihre Ferienunterkünfte
  • Ihr Belegungskalender wird automatisch synchronisiert
  • Sie entscheiden, in welche Portale Ihre Angebote exportiert werden sollen
  • auf Wunsch übernehmen wir die komplette Bearbeitung Ihrer Buchungen in 10 Sprachen
  • das Optimierungstool von Property-Cockpit prüft permanent Ihre Ferienunterkünfte und gibt Ihnen Empfehlungen für eine bessere Auslastung
  • mit der eigenen Website Anfragen generieren und zusätzlich Provision verdienen
  • und noch eine ganze Menge mehr

Es ist absolut kostenlos. Es gibt weder eine Aufnahmegebühr noch eine Grundgebühr. Wir arbeiten erfolgsbasiert und erhalten bei erfolgreicher Buchung eine Provision vom Mieter. Setzen Sie also am besten auf einen professionellen Partner, wenn Sie Ihre Ferienwohnung vermieten wollen – so haben Sie mehr Zeit für Ihre Gäste.

Testen Sie Property-Cockpit kostenlos – jetzt